OGS Konzept


Konzept der Offenen Ganztagsgrundschule / OGS    

Allgemeine Informationen

Unsere Offene Ganztagsschule bietet allen Kindern ein durchgehend strukturiertes Angebot in der Schule an fünf Wochentagen von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr (Freitags bis 15.00 / 15.30 Uhr). 

Auch an allen unterrichtsfreien Tagen (beweglichen Ferientagen, Ganztagskonferenzen) sind die Mitarbeiter für die Kinder da und es finden pädagogische Angebote statt. Für die Ferienzeiten können Betreuungsangebote online gebucht werden. Die Hausaufgaben werden in festen Gruppen von erfahrenen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen begleitet.

Unsere Grundschule bietet mit ihrem Schulhof, Garten, dem nahegelegenen Wäldchen, dem OGS-Haus und Fachräumen wie z.B. Musik-, Kunst-, PC-Raum und Sporthalle vielfältige Möglichkeiten einer nachmittäglichen Nutzung. Die OGS verfügt über Gruppenräume, Bibliothek mit Ruheecke, Speiseraum und sanitäre Anlagen. 

           IMG_2865

 

Die AWO (Arbeiterwohlfahrt) ist unser Trägerverein. Er regelt die Finanzierung und ist in enger Zusammenarbeit mit der Schule zuständig für den reibungslosen Ablauf.

 

       

Pädagogische Ziele

Unsere pädagogischen Ziele sind die gemeinsame und individuelle Freizeit der Kinder zu gestalten und altersgerechte Interessen und Bedürfnisse von Kindern fordernd und fördernd aufzugreifen. Den Kindern soll ein respektvoller und verantwortungsvoller Umgang miteinander vermittelt werden und ihnen soll Hilfe zur größtmöglichen Selbstständigkeit und Eigenaktivität gegeben werden. Die Stärkung und Anregung der Lernfreude der Kinder ist uns sehr wichtig. Durch feste Absprachen und Regeln werden den Kindern Sicherheit und Zuverlässigkeit gegeben.  Die jahrgangsübergreifende Gruppenbildung in den Projekten eröffnet den Kindern die Möglichkeit neue soziale Kontakte außerhalb des Schulvormittags zu knüpfen.

 

Strukturen im Ganztag

Für die Kinder ist die Bewältigung des Alltags wesentlich leichter, wenn dieser klar strukturiert ist. 

So gehen die Kinder bei uns nach dem Unterricht in das OGS-Gebäude und treffen dort auf die pädagogischen Mitarbeiterinnen, die in allen Fragen erste Ansprechpart-nerinnen sind. Hier haben sie außerdem Gelegenheit zum freien Spiel.

 

OGS_Sandkasten_2

 

 

Das anschließende Mittagessen, das die Kinder mit einer der Mitarbeiterinnen einnehmen, ist ein fester Bestandteil im Tagesablauf. Die gemeinsame  Mahlzeit mit festen Ritualen und Tischregeln vermittelt den Kindern soziale Sicherheit und Orientierung.

 

 

 

 

IMG_2895

 

 

Nach dem Mittagessen werden die Hausaufgaben bearbeitet. Abhängig von der Hausaufgabenzeit haben die Kinder Zeit zum Spielen bevor um 15.00 Uhr die Projekte beginnen.

 

Hausaufgaben 

Eine enge Zusammenarbeit zwischen Betreuungspersonal in der OGS und dem Lehrerkollegium ist Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Ausführung der Hausaufgaben.

·         Die Hausaufgaben werden in festen Gruppen von erfahrenen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen begleitet.

·         Das selbstständige Lernen der Schülerinnen und Schüler hat Vorrang vor eiliger Hilfe der Erwachsenen.

·         Schülerinnen und Schüler können sich (flüsternd) gegenseitig helfen.

·         Grundlage ist der Hausaufgabenerlass:

o        1. und 2. Jahrgang: 30 Minuten,

o        3. und 4. Jahrgang: 60 Minuten.

·         Eine Rückmeldung an die Lehrerinnen und Lehrer über  das Arbeitsverhalten der Kinder erfolgt direkt.

·         Eine Unterschrift unter den in der OGS bearbeiteten Aufgaben bedeutet für die Kinder eine Anerkennung für die geleistete Arbeit und zeigt den Eltern, dass die Aufgaben vollständig sind.

 

Projekte

Nach den Hausaufgaben nehmen die Kinder die zahlreichen Projekte wahr,  für die sie sich in einem vorangegangenen Wahlverfahren verbindlich entschieden haben.

Zur Zeit bieten wir folgende Projekte aus unterschiedlichen Bereichen für die Kinder an:

 

 

Sport:

Ringen und Raufen, Fußball, Abenteuer Bewegung, Selbstverteidigung

 

 

Musik und Theater:

Flöten, Tanz, Theaterspiel und "Vorsicht Kamera"

 

 

Kunst und Werken:

Nadel und Faden,  Kreativer Falstspaß, Holzwerkstatt, Klangkiste, Werkzeugkiste (basteln, werkeln u. recyceln)

 

 

 

 

Weitere Angebote:

Schach, Kochen/Backen, "Natur erleben" und Freispiel

                                                           

 

 

                                              

Abholzeiten:                 

Die Zeiten des Offenen Ganztags liegen vor und in direktem Anschluss an den Unterricht:

Montag bis Donnerstag: 7.30 bis 16.00 Uhr

Freitag: 7.30 bis 15.30 Uhr.                                                                               

Daraus ergeben sich folgende Abholzeiten:

15.00 Uhr und 16.00 Uhr

Nur in begründeten Ausnahmefällen nach vorheriger Absprache 14.00 Uhr.

 

 

 

Leitung:

 

Kathrin Kusch

 

Kontakt:

 

Telefon 0172/5356433

 

ogs-theesen@web.de

 

 

 

 

 

 

Nach oben


Druckansicht | Impressum | Datenschutz

Bitte hier einloggen: Log In

Zuletzt aktualisiert von gs-theesen am 03.02.2018, 12:37:41.